Kategorie: One Year fair Clothes

Am 01.01.2014 startete ich mein Projekt „One Year Fair Clothes“. Genaue Beschreibung und Bedingungen findest du hier in der Einleitung.

Zunächst sollte das Projekt nur ein Jahr laufen, aber es ließ mich nicht mehr los. Auch im Anschluss recherchierte ich über die Produktionsbedingungen von Kleidung, aber auch von Kosmetika und Food.

Ca. 2-3 Jahre nach dem Projekt, kaufte ich wieder konventionelle Kleidung, um 2020 komplett auf faire und diesmal auch nachhaltiger Kleidung umzusteigen. Inzwischen kaufe ich zu 90% nachhaltige Kleidung, also entweder von einem Fair-und-Bio-Label oder Second-Hand. Außerdem achte ich beim Kauf auf hohe Qualität, damit die Kleidung länger hält und ich sie (sollte sie nicht mehr passen) besser weiterverkaufen kann. Auch beim Materialkauf für meine Hobbys achte ich immer mehr auf Nachhaltigkeit.

  • Wege zum nachhaltigen Kleiderschrank

    Wege zum nachhaltigen Kleiderschrank


    In 2014 hatte ich versucht, ein Jahr lang nur Kleidung zu kaufen, deren Näherinnen fair entlohnt wurden. Ich nannte das Projekt „One Year fair Clothes„. Nach Ende des Projektes verfolgte ich das Ziel weiter, wenn auch mit Einschränkungen. Inzwischen reicht für mich eine reine Eingrenzung nach fairer Entlohnung nicht mehr. Seit ca. vier bis fünf […]

  • Wie ging es weiter? Ein Jahr später.

    Wie ging es weiter? Ein Jahr später.


    Am 31.12.2014 endete mein Projekt „One Year fair Clothes„. Nun ist bereits ein Jahr nach meinem Projekt vergangen und viele fragten mich: Wie ging es weiter? In meinem Fazit gab ich folgendes Versprechen ab: Alle Kosmetika nur noch aus Bio-Produkten! Alle Unterwäsche und Basic-Shirts konsequent Fair Trade! Bei allen anderen Einkäufen gehe ich die Tabelle durch und versuche […]

  • Outdoor-Jacken nicht ganz fair

    Outdoor-Jacken nicht ganz fair


    Die Anforderungen an eine Outdoorjacke sind sehr hoch. Sie sollte wasser- und winddicht sein, sie muss abriebfest bei schwerem Wandergepäck und leicht sein, Feuchtigkeit von innen nach außen transportieren (atmungsaktiv) und gut passen. Und last but not least wäre eine faire Herstellung wünschenswert. Das sind eine Menge Dinge, die mich in den letzten Tagen schier […]

  • Fazit: Ein Jahr lang faire Kleidung

    Fazit: Ein Jahr lang faire Kleidung


    Fakt ist: So einfach, wie mein Projekt „Ein Jahr lang keine Billig-Online-Anbieter“, war dieses Projekt nicht. Der Anteil an fairer Kleidung wird in der Branche auf unter 1% geschätzt und entsprechend sieht der Markt auch aus. Es gibt viele Nischenanbieter auf dem Online-Markt, die man aber teilweise nur über Umwege finden kann. Deren Angebot beschränkt […]

  • Tipps für einen fairen Einkauf

    Tipps für einen fairen Einkauf


    Fair Bekleidungen einzukaufen ist nicht leicht. Gerade wenn man schnell etwas kaufen möchte, etwas ganz bestimmtes sucht oder wenigstens in ein paar wenigen Kleidungsstücken den neusten Trend widerspiegeln möchte, dann kann ein idealistischer Gedanke schnell an seine Grenzen stoßen, denn die Bekleidungshersteller wollen gar nicht, dass man so genau weiß, wo ein Kleidungsstück herkommt. Sie […]

  • Der Countdown läuft – One Year fair Clothes

    Der Countdown läuft – One Year fair Clothes


    Der Advent zählt Weihnachten ab. Zeitgleich wird mein Jahr „nur faire Kleidung kaufen“ abgezählt. Am 31.12.2014 ist Schluss, also in gut 17 Tagen (wenn man heute mitzählt). Hier berichtet Hilan Sezgin von der TAZ darüber, wie schwer es ihr fiel, ein Jahr auf Konsum zu verzichten. Sie wählte dabei Lebensmittel und Kosmetika als Ausnahme und entschied, […]

  • Fair Trade auch auf dem Weihnachtsmarkt

    Fair Trade auch auf dem Weihnachtsmarkt


    Heute entdeckte ich auf dem Weihnachtsmarkt in Aachen doch tatsächlich einen Fair-Trade-Stand. Das freute mich doch sehr. Er befindet sich an der linken Ecke des Rathauses direkt vor dem Eingang zum Rathskeller bzw. der Postkutsche. Betreiber des Standes sind: Yucca Kockerellstraße 3 52062 Aachen und Contigo Krämerstraße 20 – 24 52062 Aachen

  • Drei Paar Schuhe im Vergleich

    Drei Paar Schuhe im Vergleich


    Mittlerweile glaube ich, dass wir unsere Welt nur retten können, indem wir wegkommen von der Wegwerfgesellschaft. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, seltener, aber dafür qualitativ hochwertige Kleidung zu kaufen. Häufig fallen hochwertige Qualität und faire Herstellung zusammen. Hier ein Beispiel aus meinem Schuhschrank. Alle Schuhe kaufte ich vor ca. 1 bis 1,5 Jahren […]

  • Obsoleszenz auch bei Unterhosen?

    Obsoleszenz auch bei Unterhosen?


    Kennt ihr auch das Phänomen, dass scheinbar wie von Geisterhand alle Unterhosen gleichzeitig kaputt gehen? Also mir ging das so. Vor ein paar Tagen fing es an. Unterhose Nr. 1 kam völlig zerlegt aus der Waschmaschine und dann folgte ihr jeden Tag eine weitere in den Müll. Könnte es sich hier um eine Obsoleszenz handeln? […]

  • Armband aus alten Schmuckstücken

    Armband aus alten Schmuckstücken


    Heute habe ich mir ein Armband gegönnt. Es wurde aus alten Schmuckstücken neu zusammengesetzt. Mir gefiel diese Idee ausgesprochen gut, so dass ich mir sofort eins kaufen musste. Die Inhaberin kauft alten Modeschmuck auf und setzte ihn wieder neu zusammen. Dabei kann schon einmal aus einer Brosche ein Anhänger werden und umgekehrt. Neben ihren kreativen […]