One Year fair Clothes

Am 01.01.2014 startete ich mein Projekt "One Year Fair Clothes". Genaue Beschreibung und Bedingungen findest du hier in der Einleitung. Zunächst sollte das Projekt nur ein Jahr laufen, aber es ließ mich nicht mehr los. Immer weiter recherchierte ich über die Produktionsbedingungen von Kleidung, aber auch von Kosmetika und Food. Ca. 2-3 Jahre nach dem Projekt, kaufte ich wieder konventionelle Kleidung, um 2020 wieder komplett zu fairer, aber diesmal auch nachhaltiger Kleidung zu gelangen. Inzwischen kaufe ich zu 90% nachhaltige Kleidung, also entweder von einem Fair-und-Bio-Label oder Second-Hand. Außerdem achte ich beim Kauf auf hohe Qualität, damit die Kleidung länger hält und ich sie (sollte sie nicht mehr passen) besser weiterverkaufen kann. Auch beim Materialkauf für meine Hobbys achte ich immer mehr auf Nachhaltigkeit.