• One Year fair Clothes

    Erster fairer Einkauf im Projekt

    Gestern war es so weit. Die großen Sale-Schilder hatten ihren Sinn erfüllt: Ich wollte SHOPPEN!!! Aber wo kann man in der Stadt spontan fair einkaufen? Ich versuchte es bei Lust for Life. Lust for Life ist bekannt für exquisite, nicht ganz…

  • Handtücher
    One Year fair Clothes

    Handtücher „Made in Germany“

    Diese kleine Entdeckung habe ich genau genommen meinem veränderten Kaufverhalten durch mein altes Projekt zu verdanken. Mein altes Projekt animierte mich dazu, mehr in örtlichen Geschäften einzukaufen. Am Besten in inhabergeführten Geschäften. Kurz nach Weihnachten streifte ich durch so ein inhabergeführtes Geschäft,…

  • Existenzminimum
    One Year fair Clothes

    Weit unter Existenzminimum

    Die Information der Grafik (=Quelle Bild) fand ich auf der Suche nach Fair-Trade-Shops. Es ist erschreckend, wie weit der Verdienst einer Näherin unter dem Existenzminimum liegt. (Living Wage = existenzsichernder Lohn, Existenzminimum) Alleine die Informationen, die ich durch simple Suchen nach Fair-Trade-Shops…

  • London Bekleidungsstand
    One Year fair Clothes

    Das Projekt: One Year fair Clothes

    Was bedeutet fairer Handel (fair Trade)? Fair Trade sagt aus, dass die Erzeuger einen durch Fair-Trade-Organisationen festgelegten Preis erhalten, der ihnen ein höheres und verlässlicheres Einkommen sichert, als der gewöhnliche Markt, der durch Lohndumping beeinflusst ist. Darüber hinaus gibt es…