Weihnachtskleid Sew Along WKSA 2021
Linkpartys

WKSA 2021 – Erste Ideen

Heute findet das erste Treffen der Näher*innen vom Me Made Mittwoch für den Weihnachtskleid-Sew-Along (WKSA 2021) statt. Letztes Jahr sprudelte ich vor Ideen und hatte am Ende nur ein Kleid geschafft und das auch nur sehr knapp, da ich Probleme mit der Passform hatte. Dieses Jahr hatte ich mich viel mit der Anpassung von Schnittmustern auseinandergesetzt und hoffe, dass es besser läuft.

Außerdem möchte ich es etwas ruhiger angehen lassen, daher diesmal von mir nur zwei Ideen.

Als Erstes käme ein Kleid aus der Fashion Style 11/2021 in die engere Wahl. Ich finde es total cool und würde es am liebsten exakt so übernehmen. Dazu fehlt mir allerdings der passende Stoff. Eigentlich wollte ich keinen mehr kaufen, da ich viel zu viele habe. Von daher schwanke ich da noch sehr. Oder ich finde unter meinen Stoffen einen, den ich alternativ zu einem karierten Jacquard-Jersey verwenden kann.

Als Zweites liebäugle ich mit einem Retrorock aus der gleichen Zeitschrift. Er würde prima zu der Bluse passen, die ich gerade in Arbeit habe. Ich würde ihn ebenfalls genauso wollen, wie er abgebildet ist. Allerdings habe ich auch den Stoff nicht vorrätig. Hier fiele mir eine Alternative sehr schwer, da in der Bluse auch rot ist und ich mir das zusammen einfach perfekt vorstellen kann.

Beides kann ich mir für unsere abgespeckte Weihnachtsfeier vorstellen, aber auch für die Bürotage nach Weihnachten (auch für den Fall, dass es doch keine geben wird).

Nun schaue ich mal bei den anderen vorbei, was dort für Ideen vorgestellt werden und freue mich auf das gemeinsame Nähen.

8 Kommentare

  • Anja

    Auch wenn ich die Fashion Style hasse, weil ich das Abpausen bei den Heften gruselig finde, der Schnitt von dem Kleid gefällt mir total gut, bitte unbedingt nähen, der sieht auch nicht so aus, als ob man da soviel anpassen muss. Solange das Armloch und der Halsausschnitt groß genug sind, lg Anja

    • V. vom Venn

      An deinen Bericht über das gruselige Abpausen aus der Fashion-Style kann ich mich noch sehr gut erinnern. Interessanterweise habe ich bisher tatsächlich erst einen Rock und ein Kleid (da musste man sich das Schnittmuster aber selbst zeichnen) aus der Fashion-Style genäht und kann mich nicht daran erinnern, wie das Abpausen war. Ich werde mal darauf achten und berichten.
      Ich denke auch, dass die Anpassungen sich da sehr im Rahmen halten. Auch überlege ich, generell einfach ein oder zwei Nummern kleiner zu nehmen, da das Kleid schon sehr oversized ist und ich bemerkt habe, dass ich oversized zwar mag, aber nur, wenn es nicht unendlich groß ist.
      Liebe Grüße
      Tina

  • Frau Augensternswelt

    Ach da kann man sich ja gar nicht entscheiden, so viele schöne Ideen hast du. Ich bin gespannt für welche Option du dich entscheidest. Den roten Rock finde ich auch klasse, der passt einfach genial zum klassischen Qutfit. Ich bin gespannt und komme wieder. 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Annette

  • kuestensocke

    Das Karokleid finde ich sehr schön, (ohne die etwas alberne Applikation) und ähnliche Schnitt gibt es zuhauf auch als Einzelschnitt, falls Du nicht aus Zeitschriften abpausen magst. Ein Rock bringt Flexibilität aber eben auch den Zwang ein passendes Oberteil zu haben….. Bin gespannt wie Du Dich entscheidest. LG Kuestensocke

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.