Anleitungen,  Stoffregal

Handtuchaufhänger aus Stoffresten

Unser Haken in der Küche hängt relativ niedrig, so dass Handtücher ab einer gewissen Länge nicht längst hin passen. Somit habe ich bei den Handtüchern auf der Längstseite einen Aufhänger angenäht. Gewählt habe ich Jerseyreste, da man Jersey nicht versäubern muss.

Zunächst habe ich die Mitte markiert, dann aus ca. 6 cm langen und 2 cm breiten Jerseystreifen kleine Röllchen geformt und rechts und links von der Mitte platziert.

Und dann mit Zickzack-Stich befestigt.

Den Berg habe ich heute geschafft.

Manchmal mache ich die Handtuchaufhänger auch aus Baumwolle. Dann falte ich sie mehrfach (wie Schrägband), so dass keine Kante außen liegt, nähe mit geradem Stich alles fest und trenne die Umschlagkante des Handtuchs auf, schiebe den Anhänger rein und vernähe alles wieder. Das ist die akkurateste Lösung.

Mit diesem Aufhängern machen Handtücher wieder Spaß. Vorbei das Gefummel an schlechten Aufhängern ab Werk 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.