Stoffregal

Sommer-Rock-Sew-Along: Inspiration, Schnitte und Materialien

Bei meinen bisherigen Sew Alongs war ich nicht besonders erfolgreich und trotzdem will ich es noch einmal versuchen, denn ein bestimmter Rock spuckt mir seit Wochen durch den Kopf.

Es ist der Rock ohne Schnitt im Stil von Dolce & Gabbana aus der Fashion Style 04/2016.

Anstatt der selbstgefertigten Applikationen möchte ich die Aufnäher aus der Stoffkiste meiner Mutter nehmen. Diese Aufnäher sind aus den Fünzigern oder Sechzigern und ich habe mich bisher nicht getraut, sie zu verarbeiten, aber für diesen Rock erscheinen sie mir perfekt.

Die Konstruktion des Schnittes soll total einfach sein. Also ganz ohne Schnitt kommt der Rock doch nicht aus. Mit „ohne Schnitt“ ist nur „ohne lästiges Kopieren aus einem Schnittmusterbogen“ gemeint.

Die Einfachheit macht mir Hoffnung, dass ich vielleicht doch mal ein Sew Along zu Ende bringe. Wir werden sehen….

Auch noch gut gefällt mir dieser Bleistiftrock aus der gleichen Zeitschrift.

Der ist dann allerdings mit Schnitt und Paspel und Abnäher und trallala, also nicht mehr ganz so trivial.

Ich denke, es wird der Erste werden. Der lässt mich sowieso nicht los.

Die nächsten Tage werde ich mich auf Stoffsuche begeben. Es sollen auch Streifen sein, aber welche die zu den Aufnähern passen. Mir schwebt irgendwas Pastelliges vor. Mal sehen, was der Markt so hergibt.

Zu den anderen Teilnehmerinnen und zu einem interessanten Beitrag über die richtige Stoffqualität für Röcke geht es hier.

So sieht der Terminplan des Sommer-Rock-Sew-Alongs aus:
05.06.2016Inspiration, Schnitte und Materialien
12.06.2016 – Es geht auch ganz einfach: Sybilles „Ein Tag ein Rock-Workshop“
19.06.2016 – Details, Details, Details – Rockbund, Taschen und Säume
26.06.2016 – Finale: Der Sommer und die Sommerferien können kommen!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.