Handytasche
Wollkorb

Handytasche aus Wollrest gestrickt

Auf der langen Autofahrt an die Nordsee war neben der Fertigstellung meiner Socken auch noch etwas Zeit für eine kleine Handytasche. Sie ist aus einem Wollrest, den ich bei Ebay ersteigert hatte. Es war ein buntes Potpourri an Wollresten. Keine Ahnung, was für eine Wolle das ist, aber ich gehe von 100% Polyester aus. Normalerweise hätte ich diese Farbwahl und Qualität nicht gekauft, aber ich tat mich schwer damit, sie wegzuwerfen. Dann kam ich auf die Idee, dass der Wollrest locker für eine Handytasche reichen könnte.

Zunächst wollte ich die Handytasche häkeln, aber irgendwie kam dabei kein schönes Muster heraus.

Handytasche häckeln

Somit rippelte ich alles wieder auf und fing an, die Handytasche zu stricken. Das Ergebnis seht ihr im Titelbild. Der Farbverlauf ist viel schöner. Gleichzeitig ist es mein erstes gestricktes Knopfloch 🙂 Auch habe ich versucht das Knopfloch schön mit kraus rechts zu umrahmen.

Leider war der Platz zu klein bzw. meine rechte Maschenanzahl um das Knopfloch zu hoch, so dass das Muster nicht ganz so schön herausgearbeitet ist. Aber für den Anfang bin ich zufrieden.

Handytasche

Die Handytasche ist mein eigener Entwurf.

Am Ende hatte ich noch genug Wolle für eine weitere Handytasche über.

Edit: Inzwischen habe ich zu der Handytasche eine Anleitung geschrieben.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.